Rabenwind
Poesie von Sascha Besier

RABENWIND-BLOG

Blog von Sascha Besier: Gedichte, Kurzgeschichten, Aphorismen, Bonmots und mehr. Ich freue mich über einen Kommentar.


Neueste 5 Einträge

  • Telencephant im Poeplexus
  • Rabenwind II
  • Laura
  • Der Lohn der Tapferkeit
  • Schuld ...

Keine neuen Kommentare

  • Keine Kommentare

2020-02-22

Telencephant im Poeplexus

Ein altgetümtes Versgeposse
im Hirn gesumst verlauert
und stirngelappt ersteigt die Sprosse,
wo Sy den Naps bemauert.
 
Im Cortext von ganz Traumagdala
steht rindengroß gelimbert:
O Neurinal bim Ballaballa,
die Mus im Thala himbert!
 
Da schwillt sie hin und beint zum Sturze,
vom Denk gestellt, ins Lyrchenfurze.
 
© Sascha Besier

Admin - 09:09:45 @ Gedichte | Kommentar hinzufügen

2020-02-09

Rabenwind II

Flügel sind in mir Symbol des Geistes:
Alles schwingt sich so aus finstren Tiefen
auf zu hohen Sonnen; und da kreist es,
öffnet Wünsche aus den alten Briefen.
 
Liebe! Irre Hoffnung. [Mehr lesen…]

Admin - 11:47:42 @ Gedichte | Kommentar hinzufügen

2020-01-10

Laura

Vielleicht werden Sie mich, nachdem Sie meine Geschichte gelesen haben, für geistig verwirrt, für gänzlich wahnsinnig oder einfach schlicht für einen Lügner halten. Zu phantastisch, zu unglaublich und vielleicht sogar zu grauenvoll waren die Ereignisse, die mich bewogen haben, all das niederzuschreiben. Seitdem ich die Wahrheit kenne, schlafe ich nicht mehr und bin nur noch ein nervliches Wrack. [Mehr lesen…]

Admin - 16:16:44 @ Geschichten | Kommentar hinzufügen

2019-12-28

Der Lohn der Tapferkeit

Manchmal im Leben weiß man im Voraus, kein Einsatz, den man einbringt, kann einem den Wunsch des Herzens erfüllen. Wozu sollte man also den Einsatz bringen, wenn man weiß, er kann nur Schmerz bedeuten. Manchmal ergreift jedoch denjenigen, der ein tapferes Herz besitzt, der Mut, diesen Schmerz zu ertragen und den vollen Einsatz zu bringen. [Mehr lesen…]

Admin - 10:35:41 @ Philosophie + Mensch | Kommentar hinzufügen

2019-12-26

Schuld …

Schuld ist nichts, was uns lähmen oder unser Selbstbewusstsein schädigen, sondern uns Demut lehren soll. Erst aus dieser Perspektive der Selbsterfahrung kann sich jener Mut entwickeln, der nicht dem Ego, sondern der Wahrheit dient.
 
© Sascha Besier

Admin - 12:16:44 @ Aphorismen + Bonmots | Kommentar hinzufügen